B55: Die alte Talbrücke Öhringhausen bei Olpe-Rosenthal wurde am Samstag 28.04.2018 um 09:00 Uhr gesprengt. 82 Kilogramm Sprengstoff wurden in 0,5 Sekunden gezündet. Am Ende lagen 6.000 Tonnen Stahlbeton im Schotterbett. Von Christian Sasse – Weit über 1.000 Schaulustige versammelt sich um dem Spektakel zu folgen. Ein Zuschauer spielte mit seiner mobilen Musikbox während der Sprengung passend den Song “Time to say goodbye” von Celine Dion. Foto/Video: © Christian Sasse alias ´Der Sasse´ Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: redaktion@news-on-tour.de

Für den Ersatzneubau der Talbrücke wird die bestehende Brücke pünktlich um 09:00 Uhr von Sprengmeister Michael Schneider gesprengt. Die Sprengung der Brücke konnte vom Gewerbegebiet Hüppcherhammer aus gut gesehen werden. Der Sperrbereich wird durch Absperrposten abgesichert. Weiter unten gibt es DAS VIDEO zur Sprengung!

Die vorbereitenden Arbeiten zur Sprengung wurde durch die Straßen.NRW Regionalniederlassung Südwestfalen angetrieben. Das Bohren der Sprenglöcher wurden in der vergangenen Woche abgeschlossen. Die Fallbetten im Talgrund, auf denen die Brücke stürzte, wurden bereits in der ersten Aprilwoche fertiggestellt.

>> …das Video zur Sprengung gibts auf der nächsten Seite (Klick!!) >>

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1336 · 07 2 · # Dienstag, 25. September 2018