Auf frischer Tat hat die Polizei Köln am Nachmittag 02.05.2018 einen Metalldieb (65) im Kölner Stadtteil Weidenpesch festgenommen. Der 65-Jährige hatte auf dem Nordfriedhof Grabschmuck entwendet. Gegen 15.30 Uhr beobachteten Beamte eines zivilen Einsatztrupps, wie der Mann mehrere hochwertige Metallschalen und Grablampen von den Ruhestätten entwendete. Anschließend verstaute er die Beute in seinem Pkw. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Bei der Durchsuchung seines Fahrzeugs und seiner Wohnung fanden die Ermittler diverses Diebesgut. Der polizeibekannte Mann wurde vorläufig festgenommen, nach seiner Vernehmung aber mangels Haftgründe wieder entlassen. Er muss mit einem Strafverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und Störung der Totenruhe rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 891 · 07 2 · # Montag, 5. November 2018