Kindergeschrei war offenbar der Grund, weshalb am Samstagabend 09.06.2018 in Radevormwald ein bislang unbekannter Mann mit einem Gullideckel nach dem Vater warf. Der Gullideckel flog jedoch nicht weit, so dass niemand verletzt wurde. Gegen 23:10 Uhr befand sich ein 36-Jähriger aus Hattingen mit seinen beiden Kindern im Bereich einer Außengastronomie an der Poststraße. Ein Passant beschwerte sich im Vorbeigehen über das Kindergeschrei, woraufhin es zu einem kurzen Wortwechsel kam. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Der etwa 180 cm große und etwa 28 – 30 Jahre alte Mann hob daraufhin einen Gullideckel aus der Straße und warf ihn in Richtung des Hattingers. Der Deckel flog jedoch nicht weit und blieb auf dem Gehweg vor dem Gastronomiegelände liegen.

Zwei Begleiter des Mannes, der kurze helle Haare hatte und mit einer dunklen Hose und einem weißen Tanktop bekleidet war, konnten beruhigend auf dem Tatverdächtigen einwirken und gingen mit ihm in Richtung der Kaiserstraße weiter.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02261-81990 entgegen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 3001 · 07 2 · # Samstag, 18. August 2018