Ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Remscheid tödliche Verletzungen erlitt, ereignete sich heute Morgen (Freitag 15. Juni 2018) auf der Kreisstraße 1 in Hückeswagen. Der Remscheider befuhr mit seiner Maschine gegen 06:15 Uhr die K 1 aus Richtung Remscheid kommend in Richtung Hückeswagen-Wiehagen. Gleichzeitig beabsichtigte eine 35-jährige mit ihrem Auto von der Straße Braßhagen aus nach links auf die K 1 abzubiegen, um ihre Fahrt in Richtung Remscheid fortzusetzen. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Im Einmündungsbereich trafen die beiden Fahrzeuge aufeinander – der Motorradfahrer kam zu Fall und stürzte in den linksseitigen Böschungsbereich. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass ihm Rettungskräfte nicht mehr helfen konnten; er verstarb noch am Unfallort. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis etwa 09:30 Uhr gesperrt.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch Notfallseelsorger eingebunden, um die Angehörigen des Motorradfahrers und die Autofahrerin aus Hückeswagen zu betreuen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 3892 · 07 2 · # Montag, 24. September 2018