Oberbergischer Kreis
– Auf der Eckenhagener Straße hat am Mittwochabend 24.10.2018 ein Autofahrer aus Wiehl die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er überschlug sich und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Gegen 20:10 Uhr war der 49-Jährige auf der regennassen Fahrbahn in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto fuhr daraufhin die angrenzende Böschung hinauf und prallte zunächst vor einen Baum. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Anschließend schleuderte der Wagen zurück auf die Fahrbahn, wo er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der Fahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Er kam in ein Krankenhaus, wo er sich neben der Behandlung auch einer von der Polizei angeordneten Blutprobenentnahme unterziehen musste; die Beamten hatten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch festgestellt. Zudem beschlagnahmte die Polizei den Führerschein des Wiehlers.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 342 · 07 2 · # Mittwoch, 14. November 2018