Oberbergischer Kreis
– Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 96 in Höhe der Autobahnauffahrt Eckenhagen hat am Dienstagnachmittag 06.11.2018 einen größeren Einsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Um kurz nach 16:30 Uhr befuhr ein 54-jähriger Autofahrer aus Reichshof die Landstraße aus Richtung Eckenhagen kommend in Fahrtrichtung Wildbergerhütte. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

In Höhe der Autobahnauffahrt beabsichtigte er einen vorausfahrenden Trecker zu überholen und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Pkw einer 39-jährigen Frau aus Reichshof. Im Auto der 39-Jährigen befanden sich zum Unfallzeitpunkt vier Kinder im Alter zwischen acht Monaten und 13 Jahren. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 54-Jährige schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen werden musste.

Die 39-Jährige sowie die vier im Pkw befindlichen Kinder wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, konnten jedoch alle nach erfolgter Untersuchung wieder entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die L 96 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 19:00 Uhr gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 718 · 07 8 · # Mittwoch, 14. November 2018