Vor und in einer Diskothek in der Bergstraße in Waldbröl kam es in der Nacht zu Sonntag 25.11.2018 zur Streitigkeiten. Grund für den Polizeieinsatz um 01:50 Uhr: “Schlägerei zwischen mehreren Personen!”. Die Polizisten stellten zahlreiche Personalien der Beteiligten fest. Ein Rettungswagen brachte einen 25-jährigen Waldbröler mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die übrigen Beteiligten (Alter zwischen 21 und 28 Jahren) blieben offenbar unverletzt. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Eine konkrete Anzeigenaufnahme war aufgrund der Alkoholisierung am Einsatzort nicht möglich. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Im Rahmen dieses Einsatzes erstatte um 02:30 Uhr ein weiterer Geschädigter Anzeige bei der Polizei. Ein 21-jähriger Waldbröler hatte von einem bislang unbekannten Täter einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen. Nach eigenen Angaben hatte er sich in der Diskothek aufgehalten. Dort sei es, nach seinen Angaben, zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen.

Nachdem er die Lokalität verlassen hatte, kam ein ihm unbekannter Mann auf ihn zu. Der Unbekannte holte einen Teleskopschlagstock aus seiner Tasche. Daraufhin gab es ein Gerangel zwischen dem 21-Jährigen und dem Unbekannten, in dessen Verlauf der 21-Jährige einen Schlag auf den Hinterkopf bekam. Der Unbekannte ging anschließend zurück in die Diskothek.

Der 21-jährige erlitt leichte Verletzungen. Er wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Bei der unbekannten Person soll es sich um etwa 180 cm großen Mann mit schwarzen Haaren und einem gepflegten Bart gehandelt haben. Er trug eine schwarze Jacke und sprach nicht deutsch (Vermutung des Geschädigten: griechisch).

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261-81990

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1412 · 07 2 · # Mittwoch, 19. Dezember 2018