Am 08.05.2007 befuhr ein 19-jähriger PKW-Fahrer gegen 16:45 Uhr die Unterdorfstraße in Wallefeld aus Richtung Ründeroth kommend in Fahrtrichtung Hülsenbusch. Beim Durchfahren einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden PKW eines 49-jährigen Verkehrsteilnehmers.

 

Ein 14-jähriges Mädchen, die sich als Mitfahrerin in dem Fahrzeug des 49-jährigen befand, erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 EUR.  Da ausgelaufene ölhaltige Flüssigkeit durch eine Spezialfirma entfernt werden musste, war die Unterdorfstraße zwischen den Einmündungen Feldstraße und Heinrich-Schütte-Straße für ca. zwei Stunden gesperrt.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1193 · 07 2 · # Freitag, 25. Mai 2018