Mehrere Personen haben am Freitagabend 11.01.2019 versucht auf der Rospestraße in der Innenstadt in Gummersbach, einen 20- und einen 21-Jährigen auszurauben. Der 20-Jährige ging zusammen mit seinem 21-jährigen Bekannten gegen 21:00 Uhr von der Steinmüllerallee die Treppe hoch zur Rospestraße. Dort näherte sich ihnen eine Gruppe von etwa zehn Personen, die das Duo einkreiste. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Nach eigenen Angaben schlugen aus der Personengruppe heraus mindestens zwei Personen auf das Duo ein, während die anderen sie dazu animierten. Personen aus der Gruppe äußerten, dass sie mit den Schlägen aufhörten, wenn das Duo ihnen ihr Geld geben würde. Da die beiden jedoch kein Geld dabei hatten, ließ die Gruppe schließlich von ihnen ab.

Das Duo nutzte die Gelegenheit und flüchtete in Richtung Kreisverkehr / Polizei. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellte die Polizei die Personalien von vier Tatverdächtigen fest. Es handelt sich um vier Gummersbacher im Alter zwischen 16 und 19 Jahren. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 5125 · 07 3 · # Freitag, 24. Mai 2019