Mit einer Blutprobe endete am Dienstagabend 26.02.2019 die Fahrt für einen Autofahrer aus Wiehl, der mit laut aufheulendem Motor an einem Streifenwagen vorbeifuhr. Der 27-Jährige hatte seinen Wagen auf der Brückenstraße stark beschleunigt und dabei auf war dabei an einem Streifenwagen vorbeigefahren, der von der Brückenstraße nach links auf die Andienungsstraße abbiegen wollte. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Die Streifenwagenbesatzung führte daraufhin eine Kontrolle durch, bei der der 27-Jährige durch seine Alkoholisierung auffiel. Nachdem das Messgerät einen Wert von über einem Promille angezeigt hatte, war die Fahrt beendet. Es folgte eine Blutprobenentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 920 · 07 2 · # Sonntag, 26. Mai 2019