Bei einem Verkehrsunfall auf der Gummersbacher Straße in Marienheide-Stülinghausen (Oberbergischer Kreis) haben sich am Samstagvormittag (13.04.2019) zwei Personen teils schwere Verletzungen zugezogen. Um 09:10 Uhr war eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Bergneustadt in Richtung Ortskern Marienheide unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Dort kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Pkw eines 29-jährigen Mannes aus Overath. Bei der Frontalkollision erlitt die 18-jährige Fahranfängerin schwere Verletzungen und musst durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Sie wurde im Anschluss mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 29-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße bis etwa 11:30 Uhr gesperrt. An beide Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1482 · 07 4 · # Sonntag, 23. Juni 2019