Am 16.05.2007, gegen 20:05 Uhr, wurden drei 15 bzw. 16 jährige Schüler beim Überqueren des Bismarckplatzes von einer Gruppe von etwa zehn Jugendlichen bzw. Heranwachsenden angepöbelt und beleidigt.

 

Gleichzeitig besprühte einer von ihnen die Geschädigten mit Reizgas. Sie flüchten in das nahegelegene Jugendzentrum. Dort wuschen sie sich die Augen aus. Der Haupttäter ist ca. 19 Jahre alt, 180 cm groß, schlank und hat blondes, zu einem Irokesenhaarschnitt geschnittenes Haar. Er ist augenscheinlich Deutscher.

 

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 022618199-0.
 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 940 · 07 2 · # Dienstag, 23. Oktober 2018