PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48c2NyaXB0PiAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiwgZW5hYmxlX3BhZ2VfbGV2ZWxfYWRzOiB0cnVlICB9KTsgPC9zY3JpcHQ+
PGg0PlRyYW5zbGF0ZS/DnGJlcnNldHplLi4uPC9oND48ZGl2IGlkPSJnb29nbGVfbGFuZ3VhZ2VfdHJhbnNsYXRvciIgY2xhc3M9ImRlZmF1bHQtbGFuZ3VhZ2UtZGUiPjwvZGl2Pg==
PGRpdiBzdHlsZT0icGFkZGluZy1ib3R0b206IDJweDsiPjxkaXYgaWQ9J2ZiLXJvb3QnPjwvZGl2PjxzY3JpcHQgYXN5bmMgZGVmZXIgY3Jvc3NvcmlnaW49J2Fub255bW91cycgc3JjPSdodHRwczovL2Nvbm5lY3QuZmFjZWJvb2submV0L2RlX0RFL3Nkay5qcyN4ZmJtbD0xJnZlcnNpb249djYuMCc+PC9zY3JpcHQ+PGRpdiBjbGFzcz0nZmItbGlrZScgZGF0YS1ocmVmPSdodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vTkVXU29uVG91cicgZGF0YS13aWR0aD0nJyBkYXRhLWxheW91dD0nYnV0dG9uX2NvdW50JyBkYXRhLWFjdGlvbj0nbGlrZScgZGF0YS1zaXplPSdzbWFsbCcgZGF0YS1zaG93LWZhY2VzPSdmYWxzZScgZGF0YS1zaGFyZT0nZmFsc2UnPjwvZGl2PjwvZGl2Pg==
PGRpdj48ZGl2IHN0eWxlPSdkaXNwbGF5OiBpbmxpbmUtYmxvY2s7IGhlaWdodDogMjZweDsnPjxkaXYgc3R5bGU9J2hlaWdodDogMjZweDsgZmxvYXQ6IGxlZnQ7IHRleHQtYWxpZ246Y2VudGVyOyc+PGEgc3R5bGU9J2NvbG9yOiAjRkZGRkZGOycgaHJlZj0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9zdWJzY3JpcHRpb25fY2VudGVyP2FkZF91c2VyPW50b2knPjxpbWcgc3JjPSdodHRwczovL25ld3Mtb24tdG91ci5kZS93cC1jb250ZW50L3BsdWdpbnMvd3BfeXQtZ3JhYmJlci9wdWJsaWMveXRfaWNvbl9yZ2IucG5nJyBoZWlnaHQ9JzI0Jz48L2E+PC9kaXY+PGRpdiBzdHlsZT0ncGFkZGluZy1sZWZ0OiA0cHg7aGVpZ2h0OiAyNnB4OyBmbG9hdDogbGVmdDsgdGV4dC1hbGlnbjpjZW50ZXI7IGNvbG9yOiAjRkZGRkZGOyBmb250LXNpemU6IDEwcHg7IGxpbmUtaGVpZ2h0OiAwLjllbTsgcGFkZGluZy10b3A6M3B4OycgdHJhbnNsYXRlPSdubyc+PGEgc3R5bGU9J2NvbG9yOiAjRkZGRkZGOycgaHJlZj0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9zdWJzY3JpcHRpb25fY2VudGVyP2FkZF91c2VyPW50b2knPjxzcGFuIGNsYXNzPSdub3RyYW5zbGF0ZSc+VFYuTkVXUy1vbi1Ub3VyPGJyIC8+IDEyLjYwMCBBYm9zPC9zcGFuPjwvYT48L2Rpdj48L2Rpdj4=
PGRpdiBzdHlsZT0nZGlzcGxheTogaW5saW5lLWJsb2NrOyBoZWlnaHQ6IDU3cHg7Jz48ZGl2IHN0eWxlPSdoZWlnaHQ6IDU3cHg7IGZsb2F0OiBsZWZ0OyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDEuMWVtOyBtYXJnaW4tdG9wOiAxM3B4Oyc+w5xiZXJzZXR6ZTxociBzdHlsZT0nbWFyZ2luOiAwcHg7JyAvPlRyYW5zbGF0ZTwvZGl2PjxkaXYgc3R5bGU9J2Rpc3BsYXk6IHRhYmxlLWNlbGw7IGhlaWdodDogNTdweDtmbG9hdDogbGVmdDsgdGV4dC1hbGlnbjpjZW50ZXI7IG1hcmdpbi10b3A6IDEzcHg7IG1hcmdpbi1sZWZ0OiA0cHg7Jz4gPjwvZGl2PjwvZGl2Pg==
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gNzI4eDkwIE5vVC1HYWRzIC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmlubGluZS1ibG9jazt3aWR0aDo3MjhweDtoZWlnaHQ6OTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjcwMzk4NTM4MjUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==
 
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48c2NyaXB0PiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsgICAgICAgICAgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiwgICAgICAgICAgZW5hYmxlX3BhZ2VfbGV2ZWxfYWRzOiB0cnVlLCAgICBvdmVybGF5czoge2JvdHRvbTogdHJ1ZX0gICAgIH0pOw==


Für den VfL Gummersbach steht am kommenden Samstag, den 8. Februar, um 19:30 Uhr das erste Auswärtsspiel des Kalenderjahres 2020 bevor. In der s.Oliver Arena in Würzburg trifft die Mannschaft von Trainer Torge Greve am 20. Spieltag der 2. HBL auf den Achtplatzierten der Liga, die DJK Rimpar Wölfe. Nach dem fulminanten Heimerfolg über den VfL Lübeck-Schwartau am vergangenen Wochenende wollen die Gummersbacher auch diese Aufgabe mit Selbstvertrauen erfolgreich meistern. „Es gilt, den Schwung und die positiven Emotionen aus dem letzten Heimsieg mitzunehmen und alles dafür zu geben, um die ersten beiden Auswärtspunkte in der Rückrunde zu holen“, so VfL-Mittelmann Fynn Herzig. Archivfotos: © Christian Sasse alias ´Der Sasse´ Foto+TV Agentur NTOi.de

Mit der DJK Rimpar Wölfe trifft der VfL auf eine etablierte sowie ambitionierte Mannschaft der 2. HBL, wie auch Herzig weiß: „Rimpar ist eine richtig gute Mannschaft. Sie haben viele gute und spielstarke Spieler, vor allem im Rückraum.“ Nach dem neunten Tabellenrang im Vorjahr ist das Team von Coach Ceven Klatt auch in dieser Saison auf Kurs sein Saisonziel – den einstelligen Tabellenplatz – zu erreichen. Im ersten Aufeinandertreffen gegen den VfL in der Hinrunde zogen die Bayern allerdings den Kürzeren. Am dritten Spieltag fuhren die Oberbergischen gegen Rimpar mit 25:22 ihren ersten Sieg überhaupt in der 2. HBL ein und starteten ihre Siegesserie in der heimischen SCHWALBE arena von nunmehr neun Partien.

„Das war in der Hinrunde natürlich ein super Gefühl in dem Spiel unseren ersten Heimsieg in der 2. HBL zu feiern“, erinnert sich auch VfL-Youngster Herzig gerne. Zuletzt konnten die Rimparer in der Liga auf drei Siege in Serie zurückblicken, weshalb sie die Gummersbacher sicherlich mit einer breiten Brust empfangen werden. Entsprechend achtsam muss der VfL agieren, wie auch Herzig weiß: „Wir müssen auf jeden Fall die Abwehrleistung aus der zweiten Halbzeit gegen Schwartau in Rimpar wieder auf die Platte bringen, schnell über die erste und zweite Welle nach vorne spielen und dadurch einfache Tore erzielen!“

Aufgrund des souveränen Starts in das Pflichtspieljahr 2020 und dem Patzer der Hammer bei der HC Elbflorenz Dresden wahren die Blau-Weißen den Anschluss an die Aufstiegsplätze. Nach dem 19. Spieltag stehen die Oberbergischen mit nur einem Punkt Rückstand auf den ASV Hamm-Westfalen und den TUSEM Essen auf dem vierten Tabellenplatz. Durch den 15-Tore-Kantersieg konnte der VfL zudem seine Tordifferenz immens aufpolieren und die Konkurrenten unter Druck setzen. Vor der so wichtigen Auswärtsbegegnung bei den Rimparer Wölfen appelliert Herzig deshalb an seine Mannschaftskollegen: „Wir müssen es in der Rückrunde jetzt einfach schaffen auswärts mit genauso viel Selbstvertrauen und Mut zu spielen wie zu Hause!“

Quelle: VfL Gummersbach

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 

PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48IS0tIE5FV1Mtb24tVG91ciBDb250ZW50ZW1wZmVobHVuZyAtLT48aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSIgICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI5MTM0MzIxOTE5IiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG9yZWxheGVkIj48L2lucz48c2NyaXB0PihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+



PCEtLSBwbGlzdGEgd3AgVmVyc2lvbiAxLjUuMTAgLS0+PGRpdiBkYXRhLXdpZGdldD0icGxpc3RhX3dpZGdldF9zdGFuZGFyZF8xIj48L2Rpdj4KCQkJCQkKPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgooZnVuY3Rpb24oYyl7dmFyIGcscz0nc2NyaXB0Jyx3PXdpbmRvdyxuPWMubmFtZXx8J1BMSVNUQSc7aWYoIXdbbl0pe3dbbl09YztnPXcuZG9jdW1lbnQuZ2V0RWxlbWVudHNCeVRhZ05hbWUocylbMF07cz13LmRvY3VtZW50LmNyZWF0ZUVsZW1lbnQocyk7cy5hc3luYz10cnVlO3MudHlwZT0ndGV4dC9qYXZhc2NyaXB0JztzLnNyYz0ody5sb2NhdGlvbi5wcm90b2NvbD09PSdodHRwczonPydodHRwczonOidodHRwOicpKycvL3N0YXRpYycrKGMub3JpZ2luPyctJytjLm9yaWdpbjonJykrJy5wbGlzdGEuY29tL2FzeW5jJysoYy5uYW1lPycvJytjLm5hbWU6JycpKycuanMnO2cucGFyZW50Tm9kZS5pbnNlcnRCZWZvcmUocyxnKTt9Cn0oewogICAgInB1YmxpY2tleSI6ICIwYzY3MTIwNmJkY2UyNGJhNGRkOTBlODEiLAoJIml0ZW0iOiB7Im9iamVjdGlkIjoxMzYwMjYsInRpdGxlIjoiVmZMIEd1bW1lcnNiYWNoIHdpbGwgVG9wLVN0YXJ0IGlucyBuZXVlIEphaHIgYXVzd1x1MDBlNHJ0cyBnZWdlbiBSaW1wYXIgYmVzdFx1MDBlNHRpZ2VuIiwidGV4dCI6IlxyXG5GXHUwMGZjciBkZW4gVmZMIEd1bW1lcnNiYWNoIHN0ZWh0IGFtIGtvbW1lbmRlbiBTYW1zdGFnLCBkZW4gOC4gRmVicnVhciwgdW0gMTk6MzAgVWhyIGRhcyBlcnN0ZSBBdXN3XHUwMGU0cnRzc3BpZWwgZGVzIEthbGVuZGVyamFocmVzIDIwMjAgYmV2b3IuIEluIGRlciBzLk9saXZlciBBcmVuYSBpbiBXXHUwMGZjcnpidXJnIHRyaWZmdCBkaWUgTWFubnNjaGFmdCB2b24gVHJhaW5lciBUb3JnZSBHcmV2ZSBhbSAyMC4gU3BpZWx0YWcgZGVyIDIuIEhCTCBhdWYgZGVuIiwidXJsIjoiaHR0cHM6XC9cL3d3dy5uZXdzLW9uLXRvdXIuZGVcLzEzNjAyNlwvdmZsLWd1bW1lcnNiYWNoLXdpbGwtdG9wLXN0YXJ0LWlucy1uZXVlLWphaHItYXVzd2FlcnRzLWdlZ2VuLXJpbXBhci1iZXN0YWV0aWdlblwvIiwiaW1nIjoiaHR0cHM6XC9cL3d3dy5uZXdzLW9uLXRvdXIuZGVcL3dwLWNvbnRlbnRcL3VwbG9hZHNcLzIwMjBcLzAyXC92ZmwtZ3VtbWVyc2JhY2hfbnRvaV8xNF92c192ZmwtbHVlYmVjay1zY2h3YXJ0YXUtNTAweDMzMy5qcGciLCJjYXRlZ29yeSI6Ik5FV1MtT2JlcmJlcmcuZGUsXHUwMGRjYmVycmVnaW9uYWwiLCJwdWJsaXNoZWRfYXQiOjE1ODA5NTE2ODQsInVwZGF0ZWRfYXQiOjE1ODA5NTE3NjR9Cn0pKTsKPC9zY3JpcHQ+Cg==


06 543 · 07 7 · # Freitag, 21. Februar 2020