PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48c2NyaXB0PiAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiwgZW5hYmxlX3BhZ2VfbGV2ZWxfYWRzOiB0cnVlICB9KTsgPC9zY3JpcHQ+
PGg0PlRyYW5zbGF0ZS/DnGJlcnNldHplLi4uPC9oND48ZGl2IGlkPSJnb29nbGVfbGFuZ3VhZ2VfdHJhbnNsYXRvciIgY2xhc3M9ImRlZmF1bHQtbGFuZ3VhZ2UtZGUiPjwvZGl2Pg==
PGRpdiBzdHlsZT0icGFkZGluZy1ib3R0b206IDJweDsiPjxkaXYgaWQ9J2ZiLXJvb3QnPjwvZGl2PjxzY3JpcHQgYXN5bmMgZGVmZXIgY3Jvc3NvcmlnaW49J2Fub255bW91cycgc3JjPSdodHRwczovL2Nvbm5lY3QuZmFjZWJvb2submV0L2RlX0RFL3Nkay5qcyN4ZmJtbD0xJnZlcnNpb249djYuMCc+PC9zY3JpcHQ+PGRpdiBjbGFzcz0nZmItbGlrZScgZGF0YS1ocmVmPSdodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vTkVXU29uVG91cicgZGF0YS13aWR0aD0nJyBkYXRhLWxheW91dD0nYnV0dG9uX2NvdW50JyBkYXRhLWFjdGlvbj0nbGlrZScgZGF0YS1zaXplPSdzbWFsbCcgZGF0YS1zaG93LWZhY2VzPSdmYWxzZScgZGF0YS1zaGFyZT0nZmFsc2UnPjwvZGl2PjwvZGl2Pg==
PGRpdj48ZGl2IHN0eWxlPSdkaXNwbGF5OiBpbmxpbmUtYmxvY2s7IGhlaWdodDogMjZweDsnPjxkaXYgc3R5bGU9J2hlaWdodDogMjZweDsgZmxvYXQ6IGxlZnQ7IHRleHQtYWxpZ246Y2VudGVyOyc+PGEgc3R5bGU9J2NvbG9yOiAjRkZGRkZGOycgaHJlZj0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9zdWJzY3JpcHRpb25fY2VudGVyP2FkZF91c2VyPW50b2knPjxpbWcgc3JjPSdodHRwczovL25ld3Mtb24tdG91ci5kZS93cC1jb250ZW50L3BsdWdpbnMvd3BfeXQtZ3JhYmJlci9wdWJsaWMveXRfaWNvbl9yZ2IucG5nJyBoZWlnaHQ9JzI0Jz48L2E+PC9kaXY+PGRpdiBzdHlsZT0ncGFkZGluZy1sZWZ0OiA0cHg7aGVpZ2h0OiAyNnB4OyBmbG9hdDogbGVmdDsgdGV4dC1hbGlnbjpjZW50ZXI7IGNvbG9yOiAjRkZGRkZGOyBmb250LXNpemU6IDEwcHg7IGxpbmUtaGVpZ2h0OiAwLjllbTsgcGFkZGluZy10b3A6M3B4OycgdHJhbnNsYXRlPSdubyc+PGEgc3R5bGU9J2NvbG9yOiAjRkZGRkZGOycgaHJlZj0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9zdWJzY3JpcHRpb25fY2VudGVyP2FkZF91c2VyPW50b2knPjxzcGFuIGNsYXNzPSdub3RyYW5zbGF0ZSc+VFYuTkVXUy1vbi1Ub3VyPGJyIC8+IDEzLjIwMCBBYm9zPC9zcGFuPjwvYT48L2Rpdj48L2Rpdj4=
PGRpdiBzdHlsZT0nZGlzcGxheTogaW5saW5lLWJsb2NrOyBoZWlnaHQ6IDU3cHg7Jz48ZGl2IHN0eWxlPSdoZWlnaHQ6IDU3cHg7IGZsb2F0OiBsZWZ0OyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDEuMWVtOyBtYXJnaW4tdG9wOiAxM3B4Oyc+U1VDSEU8aHIgc3R5bGU9J21hcmdpbjogMHB4OycgLz5UcmFuc2xhdGU8L2Rpdj48ZGl2IHN0eWxlPSdkaXNwbGF5OiB0YWJsZS1jZWxsOyBoZWlnaHQ6IDU3cHg7ZmxvYXQ6IGxlZnQ7IHRleHQtYWxpZ246Y2VudGVyOyBtYXJnaW4tdG9wOiAxM3B4OyBtYXJnaW4tbGVmdDogNHB4Oyc+ID0+PC9kaXY+PC9kaXY+
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4KPCEtLSA3Mjh4OTAgTm9ULUdhZHMgLS0+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmlubGluZS1ibG9jazt3aWR0aDo3MjhweDtoZWlnaHQ6OTBweCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTY0MDcwMTgwNjg4MzMyNjEiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI3MDM5ODUzODI1Ij48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4=
 
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48c2NyaXB0PiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsgICAgICAgICAgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiwgICAgICAgICAgZW5hYmxlX3BhZ2VfbGV2ZWxfYWRzOiB0cnVlLCAgICBvdmVybGF5czoge2JvdHRvbTogdHJ1ZX0gICAgIH0pOw==

Seit April passen Fachleute der ErdgasUmstellung in weiten Teilen des Oberbergischen Kreises die Geräte aller Erdgasnutzer auf H-Gas an. Bei den ersten Hausbesuchen haben die Techniker bereits die Daten der Erdgasgeräte erhoben und festgestellt, ob und wie diese auf die neue Erdgasbeschaffenheit angepasst werden können. Nun erfolgt in einem weiteren Besuch die technische Anpassung der Erdgasgeräte. 

„Die Anpassung aller Erdgasgeräte ist nötig für die zukünftige Erdgasversorgung und dient der Sicherheit der Erdgasnutzer. Daher ist es wichtig, dass die Verbraucher den Technikern nach dem Erhebungsbesuch nun noch einmal den Zutritt zu ihren Erdgasgeräten ermöglichen“, sagt Stephan Pütz, Projektleiter der ErdgasUmstellung. Schutz vor möglichen Betrügern bietet eine den Verbrauchern vorab per Brief übermittelte Persönliche Identifikationsnummer (PIN). Die Techniker der ErdgasUmstellung nennen diese PIN unaufgefordert beim Hausbesuch und identifizieren sich zusätzlich über ihren Mitarbeiterausweis.

Die Besuche der Techniker unterliegen den strengen Präventions- und Abstandsregeln in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Arbeiten sind notwendig für eine erfolgreiche Erdgasumstellung und tragen dazu bei, die Versorgungssicherheit aller Verbraucher im Netzgebiet der Rheinischen NETZGesellschaft mbH (RNG) zu gewährleisten.

.

Video: Schritt für Schritt zum H-Gas:
Die ErdgasUmstellung im Rheinland und Oberbergischen Kreis.

Video wurde entfernt

Technische Einstellungen 

Je nach Gerätetyp und der Angaben der Hersteller sind zur Anpassung unterschiedliche Arbeiten nötig: möglich sind zum Beispiel ein Wechsel der Brennerdüse und die Einstellung des Düsendrucks. Eine Funktionskontrolle der Anlage sowie Fotoaufnahmen zur Dokumentation der Arbeiten gehören ebenfalls zu jeder Anpassung. „Insgesamt wird der Einsatz der Techniker pro Gerät 30 bis 60 Minuten in Anspruch nehmen.

Danach ist das Gerät wieder voll einsatzfähig und kann mit H-Gas betrieben werden“, sagt Stephan Pütz. Die Anpassung der einzelnen Erdgasgeräte erfolgt aus technischen Gründen in einem Zeitraum von mehreren Wochen rund um den Schalttermin – das ist der Tag, an dem die Erdgasversorgung im jeweiligen Gebiet von L- auf H-Gas umgestellt wird.

 

Alle notwendigen Informationen online checken

In welchem Umstellgebiet die Verbraucher genau wohnen und welcher Schalttermin für H-Gas dort gilt, können sie mit Hilfe der interaktiven Karte auf www.meine-erdgasumstellung.de überprüfen. Dort finden sich zudem alle Informationen, Hintergründe und aktuelle Nachrichten zur Erdgasumstellung in sechs weiteren Sprachen.

Weitere Fragen beantworten Mitarbeiter über die kostenfreie Helpline unter 0800 4398 444 (Servicezeiten Mo.-Fr., 7-20 Uhr und Sa., 8-16 Uhr) und über die E-Mail-Adresse info@meine-erdgasumstellung.de .

 

 

Aus „L“ mach „H“


Grund für die Erdgasumstellung ist die rückläufige Förderung und Lieferung von L-Gas aus den Niederlanden. Verbraucher werden daher künftig H-Gas hauptsächlich aus norwegischen und russischen Vorkommen nutzen. Damit sämtliche Erdgasgeräte sicher und effizient mit H-Gas arbeiten können, ist es nötig, dass Techniker der ErdgasUmstellung in jedem Haushalt mit Erdgasgeräten den Anpassungsbedarf prüfen. In den meisten Fällen muss lediglich die Brennerdüse ausgetauscht werden. Die zwingend notwendige, gesetzlich vorgeschriebene Erdgasumstellung wird über eine bundesweite Umlage finanziert.

 

Über die ErdgasUmstellung und die RNG

Die ErdgasUmstellung ist eine Marke der Rheinischen NETZGesellschaft mbH (RNG), die Elektrizitäts- und Erdgasnetze im Rheinland betreibt. Die RNG ist gesetzlich dazu verpflichtet, die rund 500.000 Erdgasgeräte in ihrem Netzgebiet an die Nutzung von H-Gas anzupassen. Alle technischen und kommunikativen Maßnahmen hierfür übernimmt die ErdgasUmstellung. Die RNG wurde 2006 gegründet und betreibt die Versorgungsnetze in Köln und der rheinischen Region.

 

Informationskanäle:

  • www.meine-erdgasumstellung.de
  • Kostenfreie Helpline: 0800 4398 444
  • Servicezeiten: Mo.-Fr. 7-20 Uhr und Samstag 8-16 Uhr

Quelle: ErdgasUmstellung

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 

PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48IS0tIE5FV1Mtb24tVG91ciBDb250ZW50ZW1wZmVobHVuZyAtLT48aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSIgICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI5MTM0MzIxOTE5IiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG9yZWxheGVkIj48L2lucz48c2NyaXB0PihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+



PCEtLSBwbGlzdGEgd3AgVmVyc2lvbiAxLjUuMTAgLS0+PGRpdiBkYXRhLXdpZGdldD0icGxpc3RhX3dpZGdldF9zdGFuZGFyZF8xIj48L2Rpdj4KCQkJCQkKPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgooZnVuY3Rpb24oYyl7dmFyIGcscz0nc2NyaXB0Jyx3PXdpbmRvdyxuPWMubmFtZXx8J1BMSVNUQSc7aWYoIXdbbl0pe3dbbl09YztnPXcuZG9jdW1lbnQuZ2V0RWxlbWVudHNCeVRhZ05hbWUocylbMF07cz13LmRvY3VtZW50LmNyZWF0ZUVsZW1lbnQocyk7cy5hc3luYz10cnVlO3MudHlwZT0ndGV4dC9qYXZhc2NyaXB0JztzLnNyYz0ody5sb2NhdGlvbi5wcm90b2NvbD09PSdodHRwczonPydodHRwczonOidodHRwOicpKycvL3N0YXRpYycrKGMub3JpZ2luPyctJytjLm9yaWdpbjonJykrJy5wbGlzdGEuY29tL2FzeW5jJysoYy5uYW1lPycvJytjLm5hbWU6JycpKycuanMnO2cucGFyZW50Tm9kZS5pbnNlcnRCZWZvcmUocyxnKTt9Cn0oewogICAgInB1YmxpY2tleSI6ICIwYzY3MTIwNmJkY2UyNGJhNGRkOTBlODEiLAoJIml0ZW0iOiB7Im9iamVjdGlkIjoxMzg0NzUsInRpdGxlIjoiRXJkZ2FzVW1zdGVsbHVuZyBwYXNzdCBkaWUgR2VyXHUwMGU0dGUgaW0gT2JlcmJlcmdpc2NoZW4gS3JlaXMgYXVmIEgtR2FzIGFuIiwidGV4dCI6IlNlaXQgQXByaWwgcGFzc2VuIEZhY2hsZXV0ZSBkZXIgRXJkZ2FzVW1zdGVsbHVuZyBpbiB3ZWl0ZW4gVGVpbGVuIGRlcyBPYmVyYmVyZ2lzY2hlbiBLcmVpc2VzIGRpZSBHZXJcdTAwZTR0ZSBhbGxlciBFcmRnYXNudXR6ZXIgYXVmIEgtR2FzIGFuLiBCZWkgZGVuIGVyc3RlbiBIYXVzYmVzdWNoZW4gaGFiZW4gZGllIFRlY2huaWtlciBiZXJlaXRzIGRpZSBEYXRlbiBkZXIgRXJkZ2FzZ2VyXHUwMGU0dGUgZXJob2JlbiB1bmQgZmVzdGdlc3RlbGx0LCBvYiB1bmQgIiwidXJsIjoiaHR0cHM6XC9cL3d3dy5uZXdzLW9uLXRvdXIuZGVcLzEzODQ3NVwvZXJkZ2FzdW1zdGVsbHVuZy1wYXNzdC1kaWUtZ2VyYWV0ZS1pbS1vYmVyYmVyZ2lzY2hlbi1rcmVpcy1hdWYtaC1nYXMtYW5cLyIsImltZyI6Imh0dHBzOlwvXC93d3cubmV3cy1vbi10b3VyLmRlXC93cC1jb250ZW50XC91cGxvYWRzXC8yMDEyXC8xMlwvbG9nby1uZXdzLW9uLXRvdXItbG9nby1mdWxsNC5wbmciLCJjYXRlZ29yeSI6Ik5FV1MtT2JlcmJlcmcuZGUsTkVXUy1SU0suZGUiLCJwdWJsaXNoZWRfYXQiOjE1OTA5Njk2NDgsInVwZGF0ZWRfYXQiOjE1OTM1NjY5Nzl9Cn0pKTsKPC9zY3JpcHQ+Cg==


06 974 · 07 2 · # Samstag, 4. Juli 2020