Wiehl – Am 14.06.2007 überholte kurz vor Mitternacht (ca. 23.35 Uhr) ein Fahrzeugführer eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Gummersbach. Dabei fuhr der Überholende mit einer ungefähren Geschwindigkeit von 120 km/h bei erlaubten 70 km/h.

 

Nachdem er dann in leichten Schlangenlinien vor dem Streifenwagen herfuhr, wurde er angehalten und überprüft. Die Vermutung, dass der 40-jährige Pkw-Führer alkoholische Getränke zu sich genommen hatte, bestätigte der durchgeführte Alkotest. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 962 · 07 2 · # Dienstag, 16. Oktober 2018