Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer bremste am Samstag, gegen 14:25 Uhr, nach einer vorherigen Verkehrsordnungswidrigkeit einen 31-jährigen Lkw-Fahrer aus und zwang ihn zum Anhalten. Anschließend versuchte er sich durch aufreißen der Fahrertür gewaltsam Zugang zu dem Fahrzeug des 31-Jährigen zu verschaffen und bedrohte ihn verbal.

 

Aus Panik und um sich aus der bedrohlichen Situation zu befreien, fuhr er vom Fahrbahnrand an und übersah den Sattelzug eines 41-jährigen Verkehrsteilnehmers, der sich von hinten näherte. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Vorfall ereignete sich auf der Elberfelder Straße. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 36-jährigen Lkw-Fahrers und leiteten ein Strafverfahren ein. Es entstand mittlerer Schaden.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 869 · 07 2 · # Donnerstag, 17. Mai 2018