Waldbröl: Am 31.08.2007, um 15.31 Uhr befuhr eine 47-jährige PKW-Fahrerin die Brölstrasse (B 478) in Richtung Waldbröl. In Höhe der Ortschaft Rossenbach ging ein 41-jähriger Fußgänger auf dem Gehweg.

 

Als dieser plötzlich auf die Fahrbahn rannte, gelang es der 47-jährigen nicht mehr auszueichen, so dass sie den Fußgänger mit ihrem PKW erasste. Der Fußgänger schlug mit dem Oberkörper in die Windschutzscheibe und stürzte dann schwer verletzt auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den 41-jährigen in ein Krankenhaus. An dem nicht mehr fahrbereiten PKW entstand erheblicher Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 860 · 07 2 · # Dienstag, 16. Oktober 2018