Marienheide – Trotz Ausweichmanöver vom PKW erfasst Am 07.09.2007, um 17.15 Uhr befuhr eine 39-jährige PKW-Fahrerin die Gimborner Strasse in Richtung der L 97. Neben der Fahrbahn befanden sich zum gleichen Zeitpunkt drei Kinder auf dem Gehweg.

 

Als die PKW-Fahrerin die Kinder erreichte, lief eines der Kinder plötzlich auf die Fahrbahn. Die 39-jährige versuchte noch auszuweichen, erfasste das 6-jährige Kind jedoch trotz eingeleiteter Vollbremsung. Das Kind verletzte sich dabei so schwer, dass es mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand kein Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1038 · 07 3 · # Mittwoch, 18. April 2018