Wiehl – Am 06.10.2007 befuhr ein 64-jähriger Pkw-Fahrer gegen 15:20 Uhr die Bechstraße aus Wiehl-Bielstein kommend in Fahrtrichtung Wiehl-Mühlen. In Höhe Haus-Nr. 26 stieß er gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw.

 

Es entstand mittlerer Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1051 · 07 4 · # Samstag, 21. April 2018