Gummersbach – Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem VW in Gummersbach-Remmelsohl die Remmelsohler Straße in Richtung Wendehammer. Durch ein entgegenkommendes links abbiegendes Fahrzeug musste der 18-Jährige abbremsen. Der 41-jährige Linksabbieger hupte und hielt sein Fahrzeug an. Der 18-Jährige tat es ihm gleich. Nach Angaben des VW-Fahrers soll es dann durch den 41-jährigen Audi-Fahrer zu einer Körperverletzung gekommen sein.

 

Bei der Überprüfung am Wohnort des 41-Jährigen stellten die Beamten fest, dass dieser alkoholische Getränke zu sich genommen hatte. Er gab an, durch den VW-Fahrer beleidigt worden zu sein. Dem Audi-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, um festzustellen, ob er das Fahrzeug zum Tatzeitpunkt unter dem Einfluss alkoholischer Getränke geführt hatte.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis, Tel.: 02261 8199652

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 902 · 07 2 · # Mittwoch, 18. April 2018