Gummersbach – Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Sonntag (28.10.2007) Abend gegen 23:30 Uhr die Kölner Straße in Gummersbach-Rebbelroth. Die Überprüfung des Fahrers ergab, dass dieser sowohl Alkohol als auch Drogen zu sich genommen hatte.

 

Den Führerschein konnte er nicht vorweisen, da er diesen angeblich verloren hat. Die Beamten ordneten zwei Blutproben an und leiteten ein Strafverfahren ein.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis, Tel.: 02261 8199652

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 962 · 07 3 · # Donnerstag, 17. Mai 2018