Radevormwald : (Kirchstraße) Am Freitag, dem 02.11.2007 befuhr gegen 22.50 Uhr ein 49-jähriger Linienbusfahrer aus Velbert mit seinem Kraftomnibus die Kirchstraße in Radevormwald mit geringer Geschwindigkeit. Als eine 51- jährige, unter Alkoholeinwirkung stehende Fußgängerin aus Radevormwald unvermittelt auf die Fahrbahn trat, konnte er trotz einer Notbremsung einen Zusammenprall nicht vermeiden.

 

Die Fußgängerin schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf und musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Zur Beweissicherung wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Am Linienbus war kein Schaden erkennbar.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 962 · 07 2 · # Montag, 15. Oktober 2018