Nümbrecht – Heute Morgen, gegen 07:45 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Pkw-Führer die Jägerhofstraße in Nümbrecht-Elsenroth in Richtung Homburg. An der Einmündung Am Bahndamm lief plötzlich ein Kind auf die Fahrbahn. Der 28-Jährige leitete eine Vollbremsung ein und wich nach links in den Gegenverkehr aus. Hier kam es mit einem entgegenkommenden 19-jährigen Pkw-Fahrer zum Zusammenstoß.

 

Ob es auch zum Zusammenstoß mit dem Kind kam, konnte der 28-Jährige nicht sagen. Beide Unfallbeteiligten gaben an, dass der Junge nach dem Unfall in Richtung Bahndamm davon lief. Noch während der Unfallaufnahme erhielten die Beamten davon Kenntnis, dass es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgänger gekommen sein muss, da sich der 8-jährige Junge in ärztlicher Behandlung befand.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1507 · 07 3 · # Samstag, 13. Oktober 2018