Waldbröl – Am 12.12.2007 führten Beamte der Wache Waldbröl auf der Talstraße Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Talstraße gilt als Schulweg. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km/h.

 

Insgesamt 40 Fahrzeugführer hatten die zulässige Höchstgeschwindigkeit zum Teil erheblich überschritten. 7 von ihnen müssen mit einem Bußgeldverfahren rechnen, die anderen entrichteten ein Verwarnungsgeld. Der “traurige Rekordhalter” hatte die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 41 km/h überschritten.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 864 · 07 3 · # Donnerstag, 17. Mai 2018