Wipperfürth – Heute Morgen, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich in der Hansestraße ein Arbeitsunfall, bei dem ein 36-jähriger LKW-Fahrer schwere Verletzungen erlitt. Er wurde vor Ort notärztlich behandelt und später mit dem Rettungshubschrauber in ein Kölner Krankenhaus geflogen.

 

Er hatte Hartholzplatten, die während der Fahrt verrutscht waren, in Form bringen wollen. Dabei gerieten einige Platten außer Kontrolle, so dass der in Wipperfürth wohnende Mann zwischen diesen und einem Holzstapel eingeklemmt wurde. Arbeitkollegen hatten den 36-Jährgen unverzüglich von der Last befreit.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

Verwandte Artikel:

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 949 · 07 2 · # Donnerstag, 19. April 2018