Radevormwald – Am 01.04.08, gegen 09:50 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Pkw-Fahrer die Hohenfuhrstraße in Radevormwald und bog nach links auf die Uelfestraße ab. Dabei erfasste er zwei Fußgänger, eine Mutter mit ihrem Kind, die die Uelfestraße aus seiner Sicht von rechts nach links an der dortigen Überquerungshilfe überquerten.

 

Die 33-jährige Fußgängerin und ihr 3-jähriges Kind stürzten auf die Straße und wurden verletzt, die Mutter schwer, das Kind leicht. Sie wurden in ein Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1140 · 07 2 · # Mittwoch, 18. April 2018