Gummersbach – Gestern Abend, gegen 23:35 Uhr, hielten Beamte der Wache Gummersbach auf der Hohensteinstraße in Gummersbach-Rebbelroth im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen Pkw an. Bei der anschließenden Kontrolle des 25-jährigen Fahrzeugführers fiel auf, dass die Bindehäute seiner Augen stark gerötet und die Pupillen erweitert waren. Er räumte auf Vorhalt den Konsum von Amphetamin ein.

 

Da auch der 29-jährige Beifahrer den Beamten als Rauschmittelkonsument bekannt war und zu seinem Aufenthalt in Gummersbach-Rebbelroth widersprüchliche Angaben machte, durchsuchten die Beamten beide Personen und das Fahrzeug nach Drogen. Sie fanden in der Kleidung des 29-Jährigen zwei Döschen mit Amphetamin und in einer Tüte im Fahrgastraum etwa weitere 30 Gramm Amphetamin sowie eine Feinwaage. Als Eigentümer erklärte sich der 29-Jährige. Die Beamten veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe beim 25-jährigen Fahrzeugführer, beschlagnahmten das Rauschgift sowie die Waage und leiteten ein Verfahren gegen die beiden Männer aus Reichshof ein.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1103 · 07 2 · # Donnerstag, 19. April 2018