Rania Zeriri_rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade

In der DSDS-Entscheidungsshow kam das Aus für Rania Zeriri nicht überraschend, sie hatte nicht nur die schlechtesten Urteile der Jury bekommen, sondern auch die wenigsten Anrufe der Zuschauer.

Thomas Godoj, Monika Ivkic, Linda Teodosiu und Fady Maalouf (v.li.) sind in der siebten Mottoshow

In der Spitze sahen 6 Millionen Zuschauer am gestrigen Abend die sechste Mottoshow von “Deutschland sucht den Superstar”. Durchschnittlich 4,95 Millionen Zuschauer verfolgten die Auftritte der fünf verbliebenen Kandidaten. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei starken 29,3 Prozent.  Fotos: RTL/Gregorowius

 

Köln – In der gestrigen Mottoshow mussten die Kandidaten jeweils einen Partyhit und eine Ballade singen. Durchschnittlich 3,93 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre und 30,9 Prozent des jungen Publikums sahen zu später Stunde nochdie Entscheidungsshow.

 

Linda Teodosiu_rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade

 

Den Anfang machte Linda Teodosiu, die für „I will survive“ als auch für „The Voice Within“ von Christina Aguilera wieder viel Lob von der Jury bekam.

 

 

Rania Zeriri_rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade

Rania Zeriri (22), Animateurin aus Gronau Elpe: „Vor anderthalb Jahren hatte ich eine Stimmband-OP und der Arzt hat mir gesagt, ich könnte nie wieder singen. Und jetzt bin ich unter die letzten fünf gekommen, worauf ich sehr stolz bin. Ich habe alles gegeben und kann daher auch mit gutem Gefühl gehen.“

 

Anders war es bei den Auftritten von Rania. Für sie hagelte erneut harte Kritik von der Jury – sowohl für ihre schnelle Nummer von den Pointer Sisters „I Am So Excited“ als auch für „Save The Best For Last“.  Dieter: „Du bist von allen fünf hier die schlechteste“.

 


 

DSDS – 6. Mottoshow: Die Juryprognose

[clipfish MTM2MzUwfDIyNTU1ODg]

 


 

 

Monica Ivkic_rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade

 

Monica Ivkic, die gestern mit einer Erkältung kämpfte, bekam mittelmäßige bis schlechte Kommentare von der Jury. Nach „Lets Get Loud“ sagte Dieter: „Jennifer Lopez hat nicht die beste Stimme, aber wenn sie auf die Bühne geht, dann denkt man, ein Kernkraftwerk explodiert. Bei dir denkt man eher an eine Energiesparlampe mit 2 Watt“. Bär hingegen meinte: Man muss ja auch bedenken, dass du mit 39 Fieber hier auf der Bühne stehst. Für die Energie, die du hast, hast du es super rübergebracht“.

 

Thomas Godoj _rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade

 

Thomas Godoj sang „You Get What You Give“ von den New Radicals und “Behind Blue Eyes” von The Who und bekam gerade für die letztere, langsame Nummer viel Lob von der Jury und tobenden Applaus vom Publikum.

 


 

Thomas Godoj singt “Behind blue eyes” von The Who/Limp Bizkit

[clipfish MTM2MzUwfDIyNTQ5NzQ]

 


   

 

Fady Maalof_rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade

 

Als Letzter trat Fady Maalof  auf und sang zuerst „Never Gonna Give You Up“ von Rick Astley. Anja fand es sehr gut, doch „den Feten Fady etwas gewöhnungsbedürftig“ und stand damit nicht allein. Dieter: „Ich freue mich auf die Schmusenummer gleich, denn du bist ja der Schmusebär“. Fady tat der Jury den Gefallen und verzauberte sie mit der Ballade „All By Myself von Eric Carmen.

 


Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de


 

 

rtl_dsds_mottoshow_6_partyhit_ballade_07.jpg

 

Dieter Bohlen zündete eine Kerze an, Anja errinnerte sich an ihren ersten Stehblues und Bär verneigte sich.

 

DSDS Mark Medlock neuer Hit „Summer Love“

 

Zum Schluss der Show gab es noch ein Wiedersehen mit dem amtierenden Superstar Mark Medlock, der seinen neuen Hit „Summer Love“ vorstellte.

 


 

DSDS – 6. Mottoshow: DSDS – Mark Medlock “Summer Love”

[clipfish MTM2MzUwfDIyNTUzNDA]

 


 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 4905 · 07 2 · # Samstag, 15. Juni 2019