Radevormwald – 27.05.2008 09:48 – Erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte ein 53-jähriger Pkw-Fahrer, der in Radevormwald die Elberfelder Straße befuhr. Dies schien ihm aber nicht zu reichen.

 


Nach eigenen Angaben machte er sich am 27.05. um 01:30 Uhr auf den Weg, um Nachschub zu holen.  Die Beamten ließen dem Radevormwalder eine Blutprobe entnehmen. Den Führerschein führte er nicht mit.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 995 · 07 2 · # Samstag, 19. Mai 2018