Wipperfürth PKW landete im Bach

Verkehrsunfall mit vier Verletzten. War ein Rennen schuld?

Gestern (08.06.2011) um 18.35 Uhr befuhr ein 20-jähriger Lindlarer mit seinem PKW die Landstraße 302 in Richtung Frielingsdorf. In einer Linkskurve geriet der 20-Jährige mit seinem PKW auf den unbefestigten Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW driftete nach links über die Fahrbahn der L 302, durchbrach einen Zaun, schleuderte auf eine tiefer gelegene Wiese, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Letztlich kam der PKW in einem nahegelegenen Bachlauf zum Stehen. Fotos: Polizei

 

Wipperfürth – Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der 20-Jährige und ein 18-jähriger Beifahrer so schwer, dass sie mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

 

Zwei weitere Fahrzeuginsassen (16 und 18 Jahre ) wurden nur leicht verletzt. Nach Zeugenaussagen besteht der Verdacht, dass der 20-Jährige zuvor ein Rennen mit einem 21-Jährigen Kürtener gefahren hatte. Den Führerschein des 20-Jährigen stellte die Polizei daher sicher. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1809 · 07 2 · # Dienstag, 22. Mai 2018