Lindlar: Ein 50-jähriger Mann befuhr mit dem Pkw seiner Ehefrau die Straße “Heidplätzchen”. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen seine Ehefrau wurde ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet, da sie seine Fahrt zugelassen hatte.

 

Gummersbach-Niederseßmar: Ein 19-jähriger Pkw-Führer kam in der Ahestraße in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte den Pkw dadurch im Frontbereich. Wegen seiner ungewöhnlichen Fröhlichkeit wurde er zur Durchführung eines Drogenvortests gebeten, der positiv auf Amphetamine verlief. Dem nicht mehr ganz so fröhlichen Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden war gering.

 

Gummersbach: Ein 44-jähriger Pkw-Führer versuchte, in der Andienungsstraße zu wenden. Dabei beschädigte er einen Kleintransporter der Feuerwehr Gummersbach, die dort zur Löschung eines brennenden Müllcontainers eingesetzt war. Da er erkennbar unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden war gering.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1066 · 07 2 · # Dienstag, 22. Mai 2018