Hückeswagen – Drei junge Frauen befanden sich gestern (12.10.), gegen 17:15 Uhr mit einem Kanu auf der Bever Talsperre. In der Ortslage Mickenhagen fiel ihnen am Uferrand ein unbekannter Mann auf. Er hatte sich entblößt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert.

 

Die Geschädigten befanden sich währenddessen in unmittelbarer Nähe des Unbekannten. Der Tatverdächtige ist ca. 1,80m groß und korpulent mit auffälligem Bauch. Er hat kurzgeschnittenes, dunkles Haar und auffällige Tätowierungen. Er trug eine schwarze Kappe. Hinweise bitte an das Kommissariat 11/31.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1182 · 07 2 · # Samstag, 13. Oktober 2018