alkohol-am-steuer-bedburg-broich-bergheim-nrw-polizei
Temposchwankungen und Schlangenlinien!
(Alkohol am Steuer) 58-jähriger mit 3,12 Promille gestoppt! Rhein-Erft-Kreis – Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei einen alkoholisierten Fahrer. Ein 49-jähriger Zeuge meldete der Polizei am Mittwochnachmittag (24. Juli, 14:40 Uhr) auf der Bundesstraße 477 einen in Schlangenlinien vorausfahrenden Pkw. In Bedburg-Broich bog das Fahrzeug mit unsicherer Fahrweise in Richtung des Gewerbegebietes Mühlenerft ab. Am Kreisverkehr bog er auf die Landesstraße 116 in Richtung Grevenbroich ab. Ein weiterer Zeuge (61) beobachtete die auffällige Fahrweise mit Temposchwankungen und Schlangenlinien. Foto: Polizei

Ein Streifenwagen stoppte das Fahrzeug vor der Abfahrt zur Landesstraße 361 (Provinzstraße). Der Atemalkoholtest ergab bei dem 58-jährigen Grevenbroicher einen Wert von 3,12 Promille. Nach der Blutprobenentnahme und Führerscheinsicherstellung wurde der Mann entlassen.

 

Quelle: Landrat Rhein-Erft-Kreis, NRW, Abteilung Polizei

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1605 · 07 2 · # Montag, 22. Oktober 2018