duisburg_leguan_polizei
Hochfeld: Anwohner entdeckt Leguan im Garten | Polizei Duisburg – Ungewöhnlicher Polizeieinsatz am Dienstagmorgen (17. September 2013). Gegen viertel vor zehn meldete sich ein Anwohner der Friedenstraße bei der Leitstelle. Der 68-jährige Mann teilte am Telefon mit, dass er einen grünen Leguan in seinem Garten habe. Die Einsatzkräfte konnten das rund einen Meter lange Reptil einfangen und kümmerten sich um da ausgebüxte Tier. Der Besitzer konnte zwar von den Beamten ermittelt aber nicht erreicht werden. So kam der Leguan zunächst ins Tierheim.

Quelle: Polizei Duisburg

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1860 · 07 2 · # Montag, 22. Oktober 2018