motorradfahrer-schwer-verletzt-feuerwerk_schutzplanke-entfernen-nuembrecht-oberberg_1
Motorradfahrer schwer verletzt
! Feuerwehr musste Schutzplanke zur Bergung des Fahrzeugs entfernen. (Nümbrecht/Oberbergischer Kreis) – Bei einem Verkehrsunfall am Montag 07.10.2013 um 15:55 Uhr in Nümbrecht erlitt ein 61-jähriger Kradfahrer schwere Verletzungen, zusätzlich entstand hoher Sachschaden. Der Zweiradfahrer war auf der L 38 aus Richtung Niederbreidenbach kommend in Richtung Röttgen unterwegs. Zwischen den beiden Ortschaften fuhr der 61-Jährige durch ein Loch in der Fahrbahn. Er bremste daraufhin stark ab, sein Krad stellte sich quer und er stürzte. Dabei wurde er von seinem Zweirad getrennt und kam an der Schutzplanke zum Liegen. Fotos: Polizei Oberberg

 

motorradfahrer-schwer-verletzt-feuerwerk_schutzplanke-entfernen-nuembrecht-oberberg_2
Sein Motorrad rutschte unter die Leitplanke. Um das Krad bergen zu können, musste die Feuerwehr Oberelben die Schutzplanke entfernen. Etwa 1 km vor der Unfallstelle weist ein Verkehrszeichen auf die Fahrbahnschäden hin.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 2078 · 07 2 · # Mittwoch, 18. April 2018