Pressemitteilung der FDP Bergneustadt

Bergneustadt – Der Vorstand und Fraktion der FDP Bergneustadt werden den Mitgliedern auf dem kommenden Ortsparteitag vorschlagen, Gerhard Halbe wieder als Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zu unterstützen. Begründung der FDP Bergneustadt: “Die reibungslose Zusammenarbeit der Verwaltungsspitze mit Bürgermeister, Beigeordnetem und Kämmerer und die unparteiische Leitung der Sitzungen des Stadtrates durch Bürgermeister Halbe dienen dem Wohl der Stadt.”

 

Die nicht zuletzt dadurch mögliche erfolgreiche Zusammenarbeit aller Fraktionen hat zu deutlich sichtbaren Erfolgen geführt. Die Handschrift der FDP ist dabei nicht zu übersehen. Die weitreichende Entscheidung, alle Bergneustädter Schulen und Schulnebengebäude zu sanieren und für 25 Jahre durch PPP in bestmöglichem Zustand zu erhalten, erfolgte auf Initiative der FDP. Am Gesamtauftragsvolumen von annähernd 90 Mio. Euro werden heimische Handwerksbetriebe in erheblichem Umfang beteiligt sein.

 

Quelle: Rolf-Theo Jansen, Schriftführer FDP Bergneustadt

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1283 · 07 2 · # Donnerstag, 19. April 2018