Nümbrecht  – Am 08.12.2008 befuhr ein 26-jähriger Mann gegen 16.00 Uhr mit einem geliehenen Pkw den Margeritenweg in Richtung Breidenbacher Weg. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Straßenlaterne. Er flüchtete vom Unfallort, konnte aber aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt werden.

 

Der 26-jährige stand erkennbar erheblich unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde deshalb eine Blutprobe entnommen. Da er bereits seit Jahren in Deutschland wohnte, hätte er einen deutschen Führerschein besitzen müssen. Sein russischer Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden war gering.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1094 · 07 2 · # Donnerstag, 19. April 2018