Radevormwald – Am 1. Weihnachtstag (25.12.) mussten Polizeibeamte eine betrunkene 53-jährige Frau aus Radevormwald einsperren. Sie hatte gegen Mittag auf der Hardtstraße unablässig versucht Autos anzuhalten. Die Beamten erteilten ihr nicht nur zu ihrem eigenen Schutz einen Platzverweis.

 

Statt der Weisung nachzukommen, beschimpfte sie die Polizisten und sprang erneut auf die Fahrbahn. Der Alcotest ergab einen Wert von 2,9 Promille. Die Frau wurde nach Ausnüchterung wieder entlassen.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 3836 · 07 2 · # Donnerstag, 26. April 2018