Home / NEWS-Koeln.de / (K) Polizeibericht / Köln: NOTBREMSUNG! Mann (24) stürzt unter Stadtbahn! Gleichgewicht verloren

 

Köln: NOTBREMSUNG!

  • Mann (24) stürzt unter Stadtbahn! Gleichgewicht verloren

polizei-ntoi
Kölner stürzt unter Stadtbahn! In der Nacht zu Freitag (22. April 2016) ist ein Mann (24) in der Kölner Innenstadt unter eine Stadtbahn (Fahrer: 59) der Kölner Verkehrsbetriebe geraten und schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gefahren. Nach bisherigen Ermittlungen hielt sich der 24-Jährige gegen 1 Uhr gemeinsam mit seinen Freunden an der Haltestelle Zülpicher Platz auf. Als die Stadtbahn der Linie 9 aus Richtung Roonstraße einfuhr, verlor der junge Mann aus bislang ungeklärten Gründen das Gleichgewicht. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung wurde das Bein des Kölners zwischen der Stadtbahn und dem Bahnsteig eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 59-Jährige erlitt einen Schock und musste ebenfalls in eine Klinik gebracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 852 · 07 2 · # Donnerstag, 19. Januar 2017