Home / NEWS-Koeln.de / (K) Polizeibericht / Köln: Zusammenstoß mit Stadtbahn! Navigationsgerät eines BMW war schuld!

 
Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Mit Stadtbahn kollidiert – Autofahrer schwer verletzt

  • … Navigationsgerät eines BMW war schuld! 


Köln – In der Nacht zu Mittwoch den 14.12.2016 ist ein Autofahrer (28) in der Kölner Innenstadt bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich noch an der Unfallstelle um ihn und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Dass man einem Navigationsgerät nicht „blind“ folgen sollte zeigt der folgende Unfallhergang:

Gegen 00:30 Uhr war der 28-Jährige zusammen mit seiner Beifahrerin (19) in seinem BMW auf der Cäcilienstraße in Fahrtrichtung Neumarkt unterwegs. In Höhe der Kreuzung Hohe Straße lenkte der Autofahrer nach derzeitigem Sachstand sein Fahrzeug verbotswidrig nach links, um zu wenden. Als der BMW das überfahrbare Gleisbett querte, kam es zum Zusammenstoß mit einer Stadtbahn der Linie 7, die ebenfalls in Richtung Neumarkt fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Autofahrer die schweren Verletzungen zu. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Rettungskräfte begleiteten den Stadtbahnführer (30) vorsorglich in ein Krankenhaus, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Nach aktuellem Ermittlungsstand hatte das Navigationsgerät des ortsunkundigen BMW-Fahrers kurz vor dem Unfall zum Wenden aufgefordert. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de  

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. 

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 658 · 07 3 · # Donnerstag, 23. März 2017