Home / Überregional / (ü) Polizeibericht / Wipperfürth: Rollerfahrer(16) geriet unter LKW! An Ampel angefahren. Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

 

Wipperfürth: Rollerfahrer (16) geriet unter LKW!

  • An Ampel angefahren. Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus


Wipperfürth – Ein 16-jähriger Rollerfahrer musste nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen 20.12.2016 mit schweren Verletzungen in das Wipperfürther Krankenhaus eingeliefert werden. Der Wipperfürther war mit seinem Motorroller auf der Lüdenscheider Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung mit dem Surgeres-Platz stand zu diesem Zeitpunkt ein 45-Jähriger aus Lindlar, der mit einem LKW nach links auf den Surgeres-Platz abbiegen wollte, aufgrund der Rotlicht anzeigenden Ampel aber warten musste. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Der 16-Jährige fuhr zunächst auf dem Fahrstreifen für den Geradeausverkehr rechts an dem LKW vorbei und setzte sich dann auf dem Linksabbiegerfahrstreifen unmittelbar vor den LKW. Als die Ampel auf Grünlicht umschaltete, fuhr der LKW an und erfasste den 16-Jährigen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2268 · 07 2 · # Mittwoch, 22. Februar 2017