Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

rauchen-1.gifDie Tänzer im Oberbergischen können ab sofort im Tanzcentrum Kasel in Gummersbach und Engelskirchen aufatmen. Seit dem 01.04.07 gilt hier, dass während des Tanzschulbetriebs nicht mehr in den Räumen der Tanzschule geraucht werden soll.

 

Inhaber Markus Kasel (selber Raucher) hat sich hier den Wünschen seiner Tanzschüler gebeugt, die sich über den massiven Qualm in den Räumlichkeiten in Gummersbach / Stadthalle und auch in der Tanzschule in Engelskirchen beschwert hatten. Sogar während der Kindertanzkurse, so Kasel, hielten es einige Mütter nicht für nötig Ihre Kinder vom Qualm zu verschonen, so dass wir selber eingreifen mussten und das Rauchen während der Kindertanzkurse verboten hatten. Nun wird dies auf den gesamten Tanzkursbetrieb erweitert. Wer in der Tanzschule nunmehr eine Zigaretten rauchen möchte, kann nach draußen ausweichen und sich in angenehmer Runde dort eine Zigarette gönnen.

 

Solange die Gesetze noch nicht weiter sind, ist die Stadthalle während Ihrer Veranstaltungen von dieser Weisung jedoch ausgenommen. Kasel weißt hier noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass dies erst einmal nur für die Tanzkurse gilt. Vermietungen, die in der Stadthalle Gummersbach stattfinden, können dies selber entscheiden, so der Pächter der Stadthalle. Weitere Informationen: Markus Kasel Stadthalle Gummersbach 02261-911088 mailto:info@tanzen-kasel.de

 


 

{democracy:2}

 


 

 

TV.NEWS-Oberberg.de: Eine “ältere TV-Umfrage” aus Gummersbach zum Thema Rauchverbot ist unter diesem LINK zu finden.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1285 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017