Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Umgangssprachlich werden sie als Drückerkolonne bezeichnet. NEWS-on-Tour bekam exklusiv eine Warnmeldung von einem Insider, der sich für einen bekannten privaten TV-Sender in eine Drückerkolonne einschleusen ließ. Laut seinen Informationen tummeln sich drei Betrüger in der Innenstadt in Gummersbach! Am Samstag 01.04.2017 versuchte eine Drückerkolonne unter dem Vorwand eines Gewinnspiels mit dem Titel ´Mini Cooper zu gewinnen!´ ahnungslose Passanten in der Nähe des Forums in Gummersbach dazu zu bewegen, ihre kompletten Daten, wie: Name, Anschrift und Telefonnummer auf einem Gewinnspielzettel einzutragen. Die Telefonnummer gilt dann übrigens als angebliche ´Gewinn-Teilnehmernummer´.  So weit ist das ganze erstmal legal. Der Insider verriet gegenüber NEWS-on-Tour weiter: ´Der Ablauf ist seit Jahren identisch. Wir quatschen die Menschen an und fast jeder trägt seine Daten unbekümmert bei uns ein, da er das Auto gewinnen will. Einen Mini Cooper gibt es selbstverständlich nicht wirklich zu gewinnen! Mit ausfüllen der Karte erteilt man die Erlaubnis zu Werbezwecken angerufen zu werden. Ein Hauseigenes-Callcenter ruft innerhalb der nächsten zwei Monate bei den Personen an und informiert freudig, dass sie angeblich eine Reise gewonnen haben. Um diese wahrzunehmen muss allerdings (und hier kommt der Haken!) ein Zeitschriftenabonnement abgeschlossen werden, zu extrem hohen Preisen! Mir ist außerdem kein Fall bekannt, bei dem die betroffene Person wirklich eine Reise erhalten hat. Das Callcenter ist geschult die Leute dazu zu bringen, abzuschließen. Notfalls mit massivem Druck.´

Die Polizei im Oberbergischen Kreis hatte bereits mehrfache Hinweise auf die Drückerkolonne in der Region, konnte aber bislang keine Personen dahinter feststellen. Jetzt ist es der Polizei in Gummersbach erstmals gelungen die Personalien der Personen die dahinter stehen zu ermitteln. 

.

So sieht der Flyer der Drückerkolonne auf der Rückseite aus, den die unschuldigen Opfer ausfüllen sollen, um den Mini Cooper zu gewinnen
 

Falls Sie den oben abgebildeten Zettel ausgefüllt haben…

NEWS-on-Tour erklärt, wie Betroffene nun vorgehen sollen:

  • Ruhe bewahren
  • Sofort schriftlich einen Widerspruch gegen die Datenweitergabe einreichen
  • Wenn Sie von dem Callcenter angerufen werden, legen sie am besten einfach auf!
  • Lassen Sie sich auf keinen ´angeblichen Gewinn´ ein
  • Auf keinen Fall mit JA auf deren Fragen antworten. Es gab Fälle in denen IHR JA zusammen geschnitten wurde und sie damit das Zeitungsabonnement ungewollte abgeschlossen haben
  • Warnen Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannte, damit diese nicht auf die Masche reinfallen
     

Gegenüber NEWS-on-Tour erklärte die Polizei, dass solche Fälle und diese Firmen bereits bekannt sind, allerdings rechtlich gesehen vor Ort nichts getan werden kann…

 

Was genau ist eine Drückerkolonne?

Als Drückerkolonne werden umgangssprachlich Verkäufer im Außendienst bezeichnet, die oft außerhalb der gesetzlichen Regelungen für Haustürgeschäfte und ohne die für sie geltenden Schutzbestimmungen des Handelsvertreterrechtes zumeist Zeitschriften-Abonnements, Telefonanschlüsse oder vorgeblich gemeinnützige Spenden einwerben und sich dabei unmoralischer oder krimineller Methoden bedienen. (Quelle: Wikipedia/ CC-by-sa-3.0).

.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 22429 · 07 36 · # Dienstag, 25. April 2017