Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hundewelpen

Das Team der Kleintierpraxis Dr. Molnar aus Nümbrecht sucht verzweifelt nach einer Ammen-Hündin für 12 Hundewelpen. Foto: Privat

 

Nümbrecht – Eine Amme muss nicht unbedingt alle 12 Welpen übernehmen. Es wäre dem Praxisteam schon geholfen wenn sie für 4, 5 oder 6 Welpen eine Amme finden würden. Die Mutter der Doggenwelpen ist leider bei der Geburt der Welpen am Mittwochabend gestorben. Die Tierarztmitarbeiter stellen seither die Notversorgung der wenige Stunden alten Welpen mit Spezialmilch sicher.

 

Alle zwei Stunden müssen die Hundegeschwister mit einer Spritze von Hand gefüttert werden. Da das keine Dauerlösung sein kann, bittet das Team von Dr. Molnar nun um Hilfe, eine geeignete Hündin zu finden, die die Welpen mit Muttermilch versorgen kann.

 

Die Hunde-Amme sollte mittelgroß sein und selbst nicht mehr als zwei Welpen haben, die nicht älter als zwei Wochen sein dürfen. Wer eine geeignete Hündin kennt, kann sich bei der Kleintierpraxis unter Telefon 02293 / 6771 melden.

 

Quelle: Thomas Bannenberg

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 53523 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017