Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Osterfeuer werden zu Ostern in der Liturgie der Kirche und vielerorts aufgrund verschiedener Bräuche entfacht! Aber warum ist das so? Als weltliche Volkssitte ist das Osterfeuer seit 1559 bezeugt. Dem Ursprung nach sollen die Flammen aus dem Osterfeuer der Winter vertreiben. Fotos/Video: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Durch die Christianisierung Mitteleuropas wurde der Brauch von der Kirche zur Freude über die Auferstehung für sich in Anspruch genommen. Viele christliche Institutionen sprechen beim Osterfeuer von einer Osterkerze im XXL Format.  

NEU! Deine oberbergische Stadt regionalisiert im Netz! >> www.Wiehl.NEWS-Oberberg.de

 

+++ HD-Video ansehen…

Osterfeuer 2017 | Wiehl | Hübender (nahe Ponyhof Knotte) Oberbergischer Kreis NRW 15.04.2017

YouTube Direktlink: https://youtu.be/RU7X5HohALM – Video bitte in HD ansehen! Play Button drücken und am Zahnrädchen Qualität auf 720/1080 HD stellen

 


So sah das Osterfeuer 2017 am Ostersamstag auf dem Hübender im Oberbergischen Kreis aus. Der kleine Ort ist eine von 51 Ortschaften der Stadt Wiehl im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen

  


Der idyllisch gelegene Ort Hübender liegt zwischen den Orten Wiehl im Norden und Bierenbachtal im Süden und ist in Luftlinie rund 2 km südlich vom Stadtzentrum von Wiehl entfernt. Die benachbarte Ortschaft ist Pfaffenberg

 


In Hübender (Wiehl) befindet sich das über die Grenzen der Region hinaus bekannte Gut Sonnenhof (Dressur, Springen Fahren) | Gut Sonnenhof GmbH & Co.KG | Römerstraße 49, 51674 Wiehl, Telefon: 02262-711101
.
 

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1276 · 07 2 · # Freitag, 28. Juli 2017