Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Am Sonntagabend den 28.05.2017 haben sich mehrere Männer (17, 18,19,24, 41, 51) vor der Polizeiwache in Köln Mülheim eine Schlägerei geliefert. Zwei Beteiligte (17, 19) erlitten leichte Verletzungen. Zunächst waren zwei Gruppen aus unbekannten Gründen vor einem Kiosk in der Böckingstraße aufeinander losgegangen. Als sich die Schlägerei aufgelöst hatte, suchte der 19-Jährige im Beisein seines Bruders (17) die Polizeiwache auf dem Clevischen Ring auf, um eine Anzeige zu erstatten. Offensichtlich waren die früheren Kontrahenten den Brüdern gefolgt. Der Streit setzte sich im Vorraum der Wache fort. Währenddessen sammelten sich vor dem Gebäude erneut die Anhänger beider Lager. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Köln regionalisiert im Netz!
www.NEWS-Koeln.de

Nachdem ein Polizeibeamter den 24-jährigen Hauptaggressor der Wache verwiesen hatte, schlug dieser auf der Straße mit einem Gürtel auf den 17-Jährigen und einen weiteren Begleiter (19) ein. Mehrere Polizisten trennten die Gegner unter Einsatz von Pfefferspray voneinander. Die Beamten nahmen den 24-Jährigen vorläufig in Gewahrsam. In der näheren Umgebung fanden die Uniformierten neben einem Holztischbein, mit dem zuvor das Auto des 19-Jährigen beschädigt worden war, eine Taschenlampe und einen Elektroschocker.

Die Beteiligten müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Tatumstände aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Köln
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1036 · 07 3 · # Samstag, 19. August 2017