Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Offenbar erheblich zu Kopf gestiegen ist einem 33-jährigen Mann aus Wipperfürth der einverleibte Alkohol. Zunächst hatte ihn ein Rettungswagen gegen 16:45 Uhr in das Wipperfürther Krankenhaus gebracht, weil er auf dem Parkplatz Ohler Wiesen mit seinem Fahrrad gestürzt war. Als er das Krankenhaus gegen 17:15 Uhr wieder verlassen hatte, begegnete er auf der Alte-Kölner-Straße einer 54-jährigen Frau aus Hückeswagen, der er ohne jegliche Vorwarnung einen Faustschlag versetzte. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Die Frau erlitt hierbei eine leichte Verletzung, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Gegen 18:00 Uhr tauchte der Mann dann in einem Verbrauchermarkt in der Bahnstraße auf und schlug dort wiederum ohne jeden Anlass auf zwei Kunden ein.

Noch im Markt konnte er von hinzugerufenen Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden. Ein Alkoholvortest zeigte einen Wert von zwei Promille an. Nach einer Blutprobenentnahme landete der Wipperfürther in einer Ausnüchterungszelle. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Wipperfürth regionalisiert im Netz!
www.wipperfuerth.NEWS-Oberberg.de

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1239 · 07 5 · # Mittwoch, 18. Oktober 2017