Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Atemberaubende Skulpturen aus Holz von den Kettensägen-Künstlern Kai Uwe Fritz und seinem Sohn Kevin Fritz aus Neuenothe (Bergneustadt, NRW) sorgen aktuell für Gesprächstoff im Oberbergischen Kreis. Wenn man auf dem Waldweg in einen der 22 Ortsteile der Stadt Bergneustadt, genauer gesagt nach Attenbach (NRW) fährt, staunt man ganz schön, was einem am Straßenrand für phantastische Holzskulpturen auflauern. Von Jim Knopf´s Dampflock Wilde 13, über  Freiherr Manfred Albrecht von Richthofens Jagdflieger Roter Baron  bis zum überschall schnellen Kampfhubschrauber Airwolf Bell-222 Helikopter bis zu Michael Schumachers Schumi Flitzer. Bilder/Videos: Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: mailto:cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Bergneustadt regionalisiert im Netz!
www.Bergneustadt.NEWS-Oberberg.de

 


An Gedenken an den ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer Michael Schumacher wurde der Schumi Flitzer gestaltet. Schumacher startete von 1991 bis 2006 sowie von 2010 bis 2012 zu insgesamt 307 Großen Preisen der Formel-1-Weltmeisterschaft

 

 


Auch interessante Informationen über die Waldameise sind zwischen den Holz Skulpturen auf Holztafeln zu finden.

Die Waldameise lebt an sonnigen Waldrändern mit bis zu 300.000 Tieren. Die Nahrung besteht aus Insekten und Nektar. Sie jaht Pflanzenschädlinge. Deshalb ist die die Polizei im Wald und sehr wichtig 

 


Die kleine Dampflock mit Anhänger kommt bestimmt bei den Kiddies gut an 

.

… weitere Bonusbilder:


Die Dampflok WILDE 13 ist vielen aus den Gesichten mit Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer bekannt

 


Eine alte Indianer Weißheit auf Holz geprägt steht mitten im Wald von Bergneustadt: “Erst stirbt der Fisch, dann stirbt das Wasser, dann stirbt der Baum und dann die Menschheit.”

 


Ein Friedensengel aus Holz

 


Freiherr Manfred Albrecht von Richthofen gilt im 1. Weltkrieg als DER ROTE BARON. Ihm zu Ehren steht aus Holz diese Skulptur im Wald in Bergneustadt 

 


Hier gut zu sehen der Schriftzug DER ROTE BARON. Freiherr Manfred Albrecht von Richthofen war ein deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg. Er erzielte die höchste Zahl von Luftsiegen, die im Ersten Weltkrieg von einem einzelnen Piloten erreicht wurde. Den bekannten Beinamen „Der Rote Baron“ erhielt von Richthofen, der einen Großteil seiner Einsätze in mehr oder weniger rot gestrichenen Flugzeugen flog, erst nach dem Krieg. Er geht vermutlich auf ein englisches Nachkriegsbuch zurück, das seinen Titel „Freiherr“, den es im Englischen nicht gibt, mit „Baron“ übersetzte. Im Ersten Weltkrieg wurde Richthofen auf französischer Seite « le petit rouge » (deutsch: „Der kleine Rote“) oder auch « Diable Rouge » (deutsch: „Roter Teufel“) genannt. Seine Autobiographie (1917) trägt den Titel Der rote Kampfflieger. (Quelle: Wikipedia/CC-by-sa-3.0)

 


Der ROTE BARON

 


Wieder eine Weisheit auf Holz: “Der Wald ist gut für Körper, Geist und Seele.”

 


Windmühle aus Holz. In einigen Regionen Asiens und Europas waren Windmühlen die leistungsstärksten Kraftmaschinen der vorindustriellen Zeit

 


Der Steinadler aus Holz. “Der Steinadler (Aquila chrysaetos) ist eine große Greifvogelart innerhalb der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Steinadler besiedeln offene und halboffene Landschaften in der gesamten Holarktis. Sie ernähren sich meist von mittelgroßen, bodenbewohnenden Säugern. Die Art war früher in Europa weit verbreitet, wurde aber systematisch verfolgt, so dass sie heute in vielen Teilen Europas nur noch in Gebirgsgegenden vorkommt. In Deutschland brüten Steinadler nur noch in den Alpen.” (Quelle: Wikipedia/CC-by-sa-3.0)

 


Steinadler aus Holz

 


Weisheit auf Holz: “Der Baum ist der beste Freund des Menschen, deshalb sollte man den Wald so behanden wie seinen besten Freund.”

 


In Anlehnung an den Kampfhubschrauber Airwolf entstand sicherlich dieses Skulptur. “Airwolf ist eine US-amerikanische Fernsehserie über einen geheimen, überschallschnellen Kampfhubschrauber – ein optisch umgebauter Bell-222-Helikopter – und dessen Piloten und spielt während der Zeit des Kalten Krieges.”(Quelle: Wikipedia/CC-by-sa-3.0)

 


Ein Trike im Wald aus Holz

 


Cooles Gefährt. Davon träumt jeder Biker

 


Man wird hier mit Weisheiten auf Holz überhäuft 😉 “Totholz ist lebendiger als lebloses Holz. Es darf im Waldzyklus nicht fehlen”

 


Ein Traktor aus Holz erinnert an die Landarbeit im Oberbergischen Kreis. In Österreich und Deutschland lautet die amtliche verkehrsrechtliche Bezeichnung für einen Traktor Zugmaschine

 


Ein Totempfahl, seltener auch Wappenpfahl genannt, ist eine monumentale Skulptur, die aus einem großen Baumstamm geschnitzt und anschließend bemalt wird. Totempfähle waren vor allem bei den Indianern der amerikanischen Nordwestküste verbreitet.

 


Und “mal wieder” eine Weisheit auf Holz: “Holz der reinste und sauberste Rohstoff auf diesem Planeten”

 


Der Totempfahl aus einer anderen Perpsektive

 


Tempo 30 Zone . Auch Geschwindigkeitshinweise sind aus Holz auf diesem Weg

 


Die Wilde 13 im Mini Format?

 


Ein weiterer Friedensengel im Wald

 


Ein cooles Bike darf nachrichtlich auch im Mini-Format nicht fehlen

 


Der letzte Hinweis über Bienen: “Die Bienen so wertvoll für die Natur und für die Menschen. Sie gilt es zu schützen, zu erhalten und zu bewahren.”

 

NEWS-on-Tour.de! Du hast keine Wahl…
.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3435 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017