Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Wolfenbüttel: Katze löst Schmorbrand aus!
Eine Hauskatze hat vermutlich am Sonntagmittag 03.09.2017 einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Wielandweg ausgelöst. Demnach hatte die Katze vermutlich mit ihren Tatzen einen Sensorschalter eines Cerankochfeldes eingeschaltet. Hierdurch war es offenbar zu einem Schmorbrand an einem in unmittelbarer Nähe hängenden Handtuch gekommen. Dadurch löste wiederum ein Rauchmelder aus, wodurch die Einsatzkräfte alarmiert wurden. Symbolbild: ©  Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Da der Wohnungsmieter nicht anwesend war, wurde die Eingangstür durch die Feuerwehr geöffnet und der Schmorbrand konnte schnell gelöscht werden. Zu einem weiteren Schaden war es glücklicherweise nicht gekommen, auch die Katze blieb unverletzt.

Quelle: Polizei Salzgitter / Polizeikommissariat Wolfenbüttel
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 272 · 07 5 · # Dienstag, 19. September 2017