Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Nümbrecht – Am Freitag 13.03.2009 befuhr gegen 20.00 Uhr eine 55-Jährige mit ihrem PKW die Grötzenberger Straße aus Richtung Winterborn kommend in Richtung Niederbröl. Unmittelbar hinter der Einmündung Brucher Straße sah sie am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Querungshilfe eine Fußgängerin stehen. Diese schaute nach rechts und trat dann unvermittelt vor ihrem PKW auf die Fahrbahn.

 

Die Fahrzeugführerin konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Die 50-jährige Fußgängerin wurde auf die Motorhaube geladen und fiel dann linksseitig auf die Fahrbahn. Sie wurde hierbei nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die 55-Jährige PKW-Fahrerin erlitt einen Schock. Es entstand geringer Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1371 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017